Home

Spielplan
2016/2017

Bürgerzentrum

Eintrittskarten

Kontakt

Veranstalter: (wenn nicht anders genannt)

Stadtwappen Brackenheim

Stadt Brackenheim
Marktplatz 1
74336 Brackenheim
(Telefon 07135) 1050

Besuchen Sie auch
die Website von Brackenheim:
www.brackenheim.de

Impressum/
Datenschutz

Technical Rider

 

© 2016
Stadt Brackenheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Halle für Alle

Im Mai 1996 wurde unter dem Motto "Eine Halle für Alle" das Bürgerzentrum Brackenheim feierlich eingeweiht.

Bürgerzentrum Brackenheim

Als architektonischer Blickfang im Wiesental von Brackenheim gelegen, bietet das Gebäude eine Vielzahl von Veranstaltungs-möglichkeiten: Konzerte, Theatervorstellungen, Kongresse, Seminare, Messen, Tagungen, Präsentationen oder Festivitäten können in den Multifunktionsräumen problemlos durchgeführt werden.
Das Konzept hat sich bewährt. In den vergangenen Jahren hat sich das Bürgerzentrum zu einer Begegnungsstätte der Menschen entwickelt und trägt wesentlich zur kulturellen Bereicherung der Region bei.

Bürgerzentrum Brackenheim

Theodor-Heuss-Saal

Der große "Theodor-Heuss-Saal" bietet Platz für 652 Reihen bzw. 410 Tischplätze. Er ist ausgestattet mit fester Bühnen-, Ton- und Lichttechnik und somit bestens geeignet für kulturelle Veranstaltungen.
Der "Theodor-Heuss-Saal" lässt sich sowohl klimatisieren als auch verdunkeln. Zur gastronomischen Versorgung steht eine großzügig ausgelegte Küche zur Verfügung, die durch einen direkten Zugang den Saal und das Foyer bewirtschaften kann.

Otto-Wendel-Saal

Der "Otto-Wendel-Saal" hat eine Kapazität von 128 Reihen- und 92 Tischsitzplätzen. Seine Nutzung kann unabhängig vom großen Saal erfolgen, denn er besitzt zusätzlich zu seiner Erreichbarkeit über die Treppe vom Foyer aus einen eigenen Eingang.
Gegenüber des "Otto-Wendel-Saals" befindet sich eine kleine Küche. Ein idealer Raum für kleine Festlichkeiten, Familienfeiern, Vorträge, Diskussionsabende, Lesungen oder Versammlungen.


Foyer

Das Foyer ist nicht nur Treffpunkt bei Sekt und kleinen Snacks in den Veranstaltungspausen, sondern kann auch durch die Entfernung der mobilen Trennwand mit dem großen Saal kombiniert werden. Diese Erweiterung bringt zusätzlich 165 Reihen- bzw. 118 Tischsitzplätze. Über die Foyertreppe findet der Besucher auch Zugang zu den Garderoben und den WC-Anlagen.
Die große Glasfront (verdunkelbar) ist ein charakteristisches Merkmal des Bürgerzentrums und dokumentiert die Offenheit gegenüber seinen Besuchern.